Über Ernsting's Family

Einen Anfang nahm das Unternehmen mit Hauptsitz in Coesfeld-Lette, indem Kurt Ernsting im Jahre 1967 die Eröffnung des ersten „minipreis“-Geschäftes verkündete. Standort war damals die Waschküche seines Elternhauses. Ein Jahr darauf gründete Kurt die „Minipreis Ernsting Handels-GmbH“ und fokussierte sich auf den Ausbau einer Filialkette. 1972 wurde die Kette in „miniladen“ umbenannt. Den heutigen Namen Ernsting’s family erhielt der Textilanbieter im Jahr 1990. Das Sortiment der Kette umfasst Mode und Accessoires für die ganze Familie. Wohnaccessoires, Spielwaren , Bett- und Tischwäsche sowie Bad- und Küchenartikel ergänzen die Auswahl, die insgesamt sechs Eigenmarken und einzelne Lizenzprodukte umfasst.

Andere Märkte in Ihrer Nähe

© 2018 Alle auf dieser Website veröffentlichten Logos sowie Marken-, Produkt- und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen. | Impressum | Sitemap
x
Diese Seite nutzt Cookies. Durch Verwenden der Seite stimmen Sie der Nutzung zu. Mehr Info. Ich stimme zu